#welikediversity: Wir zeigen Flagge zum Deutschen Diversity-Tag

Wir nutzen Cookies & das Facebook Besucheraktions-Pixel für statistische Zwecke. Einverständnis bestätigen: OK

Mehr Infos: Datenschutzbestimmungen

Google Adwords Premier Google Partner Badge
 

#welikediversity: Wir zeigen Flagge zum Deutschen Diversity-Tag

Gegenseitiger Respekt und ein anständiges Miteinander sind bei uns im Unternehmen selbstverständlich. Da bedarf es an und für sich nicht nochmal einer besonderen Erwähnung. Warum ich es dann tu? Seit vergangenem Jahr sind wir Unterzeichner der Charta der Vielfalt, die sich zur Förderung von Vielfalt (Diversity) und Toleranz im unternehmerischen bzw. beruflichen Umfeld einsetzt. Zum 3. Deutschen Diversity-Tag (DDT) am 09. Juni hat die Charta ihre Supporter vor einigen Wochen bundesweit zur Beteiligung in Form verschiedener Social Media-Aktionen aufgerufen. Da sind wir mit am Start! Hier im Beitrag möchte ich euch gern unsere Beteiligung am DDT und auch die Leitgedanken der Initiative Charta der Vielfalt näher vorstellen.

Commitment zeigen pro Diversity

Startschuss für die Aktionswochen rund um den Deutschen Diversity-Tag war am 18. Mai. Jedes beteiligte Unternehmen kann dabei seiner Kreativität freien Lauf lassen, wie genau es dabei sein Bekennen und im Rahmen der Charta auch seine Verpflichtung zu Vielfalt und Toleranz zum Ausdruck bringen möchte. So viel zu dem Grundprinzip der Aktionen rund um den Deutschen Diversity-Tag. Wie genau tritt die OMSAG dabei als Supporter auf?

Was bedeutet für dich Diversity?

20150603_omsag.de_Titelbild DDT OMSAG-AktionVielfalt, Respekt, Akzeptanz – all das sind recht weit gefasste Begriffe, die im Privatleben genauso wie im Berufsleben Bedeutung haben. Jeder hat doch irgendwie eine Idee davon, wie Diversity in der Praxis aussehen bzw. gelebt werden sollte. Wir wollten es daher ganz genau wissen. Aus diesem Grund haben wir unter allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei uns im Unternehmen nachgefragt:

  • Was bedeutet für dich persönlich Diversity bzw. Toleranz und Respekt?
  • Wie bzw. wo findet sich Diversity bei uns im Unternehmen wieder?

Was unsere Kolleginnen und Kollegen darüber denken? Seit Start der DDT-Aktionswochen posten wir die verschiedenen Statements auf unserer Facebook-Page, aber auch Google+ und Pinterest. Übrigens: Wir freuen uns natürlich, wenn auch ihr euch dort aktiv mit eurer Meinung zu diesem wichtigen Thema beteiligt 🙂 !

Mit Vielfalt zur Einheit: Leitideen der Charta der Vielfalt

Im Zuge des Diversity-Tags nicht unerwähnt bleiben sollen die Grundprinzipien, denen sich die Charta der Vielfalt und natürlich auch ihre Unterzeichner bzw. Mitglieder freiwillig selbst verpflichtet haben. Die Initiative wurde 2006 ins Leben gerufen und steht unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Über 1.800 Unterzeichner gehören ihr inzwischen an, neben Unternehmen auch öffentliche Einrichtungen, Vereine sowie Verbände und Stiftungen.

Was hält die Charta der Vielfalt in ihren Leitideen fest? Hier eine Übersicht der wichtigsten Aspekte:

  • Arbeitsumfeld frei von Vorurteilen und Diskriminierung in jeglicher Dimension schaffen
  • Eigene Prozesse und Strukturen hinterfragen
  • Individuelle Talente und Potenziale jedes Einzelnen so gut wie möglich fördern
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über Diversity informieren und bei der Umsetzung der Charta-Werte mit einbeziehen
  • Charta-Leitideen zu festem, anerkannten Bestandteil der gesamten Unternehmenskultur und auch –kommunikation machen – intern wie extern

#welikediversity

Mehr zum Thema Deutscher Diversity-Tag bzw. den Aktionen findet ihr auf Facebook unter Hashtags wie #wirsinddabei, #supportingdiversity, #welikediversity oder #DiversityStatement. Mit dem DDT 2015 am 09. Juni werden die Social Media-Aktionswochen dann ihren Höhepunkt und gleichzeitiges Ende finden. Bis dahin werden wir weiterhin fleißig weiter Zitate posten – schaut also regelmäßig dort vorbei.

Was bedeutet denn für euch Diversity – im Alltag, im Job oder wo auch immer? Ich würde mich freuen, wenn ihr uns hier in den Kommentaren oder auch auf unseren Social Media-Kanälen eure Meinung dazu schreibt.

 

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Über den Autor

Annika
Annika ist Redakteurin für die interne und externe Unternehmenskommunikation der OMSAG. Im Januar 2014 begann sie als Trainee für Public Relations. Seit Anfang 2016 ist sie als “Referentin Unternehmenskommunikation“ für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich. Sie schreibt gerne über Neuigkeiten aus dem Unternehmen, Events und weitere Themen rund um Online-Marketing.

Hinterlasse einen Kommentar