Wie erstellt man eine Unterseite in Facebook? - Online Marketing Solutions AG

Wir nutzen Cookies & das Facebook Besucheraktions-Pixel für statistische Zwecke. Einverständnis bestätigen: OK

Mehr Infos: Datenschutzbestimmungen

Google Adwords Premier Google Partner Badge
 

Wie erstellt man eine Unterseite in Facebook?

Immer wieder taucht die Frage auf „wie erstellt man in Facebook die gewünschten Unterseiten?“. Um in Facebook diverse Unterseiten zu erstellen sollte man nach einer entsprechenden Anwendung suchen. Ein gute Applikation, welche leicht zu bedienen und daher zu empfehlen ist, ist die von iwipa.

URL: http://www.facebook.com/iwipa

Einfach die oben genannte URL besuchen und anschließend zur Anwendung klicken, zulassen und bestätigen. Wie bei fast jeder anderen Facebook Applikation, sollte darauf geachtet werden, dass iwipa auf alle möglichen Daten eines Kontos zugreifen kann.

Anschließend taucht auf der linken Seite unter der Pinnwand ein blaues Icon mit der Bezeichnung „Welcome“ auf. Die Bezeichnung der Unterseiten kann unter „Seite bearbeiten“ >> „Anwendungen“ angepasst werden.

Geht man nun auf die entsprechende Unterseite erhält man zwei Symbole rechts oben in der Ecke. Einmal ein Papier-Symbol und einmal ein Werkzeug-Symbol.

Mit dem Werkzeug-Button lassen sich die Einstellungen der Unterseite konfigurieren. Mit dem Papier-Button kann der Inhalt der Seite bearbeitet werden. Im Grunde genommen ist das ganze wie ein kleines CMS aufgebaut. Einfach auf den Edit Marker klicken und schon kann der Inhalt seinen Vorstellungen entsprechend angepasst werden.

Unter Tabs & Layout lassen sich weitere Einstellungen vornehmen wie z.B. ob nur eine „Media Box“ integriert werden soll oder ein „Scrolltext“, „Slideshow“ usw. Auch den Home Button kann man über Tabs & Layout einstellen, abstellen oder neue Hinzufügen.

Sollte einem das Layout (Theme) nicht gefallen, so ist es unter Appearance möglich ein passendes Theme zu wählen oder CSS Anpassungen vorzunehmen.

Nun sollte die erste Unterseite angepasst sein. Wem eine Unterseite nicht reicht, hat über den Button „Add extra Bookmarks“ die Möglichkeit, bis zu 9 weitere Unterseiten anzulegen.

Einfach den Button Add Bookmark klicken und die entsprechende Zusatzanwendung hinzufügen. Und schon taucht auf der linken Seite Bookmark 2, 3, 4 und so weiter auf.

Bevor man nun den Inhalt für eine weitere Unterseite bearbeiten kann muss man den AGB zustimmen. Einfach auf dem Link klicken, durchlesen und zustimmen. Anschließend tauchen die Werkzeuge zum Bearbeiten der Unterseite auf. Schon lassen sich sehr schnell und bequem bis zu 10 Unterseiten in Facebook erstellen.

Verfasst von Arwin Barsekhian

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Über den Autor

Blog
Unter „Blogredaktion“ werden Fachbeiträge verschiedener Experten aus dem Unternehmen ohne Autorenkennzeichnung publiziert. Ihr habt Fragen oder Anregungen zu einem speziellen Beitrag? Kein Problem, die Blogredaktion steht euch dafür gerne hier zur Verfügung.

Hinterlasse einen Kommentar

  • Mario Porst 31.05.2011, 17:31 Uhr

    Super Tool!
    Das bezieht sich aber ausschließlich auf Unternehmensseiten, oder kann ich das auch für Private Accounts nutzen? Ne, oder?

  • Sascha 01.06.2011, 7:20 Uhr

    Cool. Das hört sich ja echt interessant an. Werde das gleich mal ausprobieren.
    Gruß Sascha

  • Arwin Barsekhian 01.06.2011, 7:26 Uhr

    Hallo Mario,

    soweit ich weis sollte das nur auf Unternehmensseiten anzuwenden sein. Bei privaten Acounts wird der Button „zur Anwendung“ nicht funktionieren. (Der Christian hat das soeben getestet)

  • Mario Porst 01.06.2011, 13:04 Uhr

    Hi Arwin,

    dachte ich mir. Danke trotzdem!

  • Marco 01.06.2011, 13:05 Uhr

    Danke für das hilfreiche Tutorial 🙂

  • Peter 05.06.2011, 12:58 Uhr

    Habe mit Facebook nicht viel zu tun, aber ist anscheinend nicht so schwer eine Unterseite zu erstellen, kann ich mir ja mal merken

  • Sascha 06.06.2011, 7:38 Uhr

    Ich hatte auch mal versucht eine Unterseite in meinem privaten Profil anzulegen. Leider ohne Erfolg.
    Trotzdem danke für das Tutorial.

    Gruß
    Sascha

  • B.S. 06.06.2011, 11:50 Uhr

    In wiefern findet Facebook das ok, würde mich mal interessieren?

  • Manuela Wenkmann 13.07.2011, 18:48 Uhr

    Das ist toll bebildert, das muss doch klappen, werde ich mal versuchen… Dankeschön <3

  • wassolldas? 31.07.2011, 23:48 Uhr

    Es wäre schön, wenn ihr darauf hinweisen würdet, dass die branding free Seite bezahlt werden muss (knapp 10 Dollar im Monat). Reiner Kommerz – nein danke!

  • wassolldas? 31.07.2011, 23:49 Uhr

    …und die Seite verkraftet keine Umlaute…

  • Stefanie Sp 21.12.2011, 14:47 Uhr

    weiß jemand ob sich hier was getan hat mittlerweile? Geht dies nun auch für private Accounts?

  • Arwin 13.04.2012, 9:10 Uhr

    Bei meinem letzten Versuch klappte das nur mit Unternehmens bzw. Marken seiten. Da Facebook nun auf Chronik umgestellt hat, kann man nicht mehr so schön die einzelnen Seiten sehen bzw. diese befinden sich nun oben rechts. Sicherlich gibts auch noch andere mitteln bzw. Lösungen um derartige Unterseiten einzubauen.

  • Matthias 28.03.2013, 16:37 Uhr

    Sehr interessanter Bericht, auch wenn ich den Markt in sozialen Netzwerken für übertrieben halte…

  • Moritz 26.05.2013, 17:23 Uhr

    Danke für das ausführliche Tutorial! Hat mir sehr geholfen…