Google verändert seine Bildersuche

 Kategorie: Usability

Google hat vor kurzem seine neue Bildersuche veröffentlicht, die nun nach und nach auch in Google.de und anderen Sprachversionen integriert wird. Ab sofort ist es möglich bis zu 1000 Fotos auf einer Ergebnisseite darzustellen.

Ziel der „unendlichen Suchergebnisseite“ war die Reduzierung der Klicks die ein User zum Auffinden des gewünschten Bildes benötigt. Sobald der User mit der Maus über eines der Bilder geht, erhält er eine Vorschau und weitere Informationen.

Ähnliche Funktionen waren bereits von der Suchmaschinen Bing bekannt, für Google selbst stellt es die größte Veränderung der Bildersuche seit 2001 dar.