Unsere Azubis stellen sich vor: Manuel – begeistert von der Top-Ausstattung in der Berufsschule

 Kategorie: Unternehmensnachrichten

Hallo Leserinnen und Leser, heute Morgen war etwas anders als sonst. Beim Checken meiner E-Mails habe ich die Aufgabe bekommen mich hier auf dem Blog der OMSAG vorzustellen: Mein Name ist Manuel, bin 19 Jahre jung, wohne in Bad Homburg und seit dem 01.08.2012 Auszubildender Mediengestalter bei der Online Marketing Solutions AG in Eschborn.

Wieso ich mich ausgerechnet bei der OMSAG beworben habe?

Ich beschäftige mich in meiner Freizeit viel mit dem Gestalten und Umsetzen von Webseiten und führe auch einen eigenen HipHop-Blog, weshalb SEO für mich seit längerem schon ein wichtiges Thema ist. Beim Vorstellungsgespräch und Probearbeiten  war mir bereits klar, dass ich hier gut aufgehoben bin.

Dieser Eindruck bestätigte sich in den ersten Wochen hier in der Technik Abteilung. Ich hätte nicht gedacht, dass ich von Anfang an als vollwertiges Mitglied der Abteilung angesehen werde und direkt an Kundenprojekten mitarbeiten darf, was für mich natürlich unglaublich toll ist. Außerdem ist es überwältigend, wie vielfältig der Bereich SEM ist und wie viel neues mir hier täglich beigebracht wird. Das Arbeitsklima hier gefällt mir außerdem besonders gut.

Als nächstes möchte ich noch etwas zu meiner Berufsschule in Frankfurt  sagen, der Gutenbergschule. Meine Lust auf Schule nach bereits 12 absolvierten Schuljahren hielt sich in Grenzen, doch die 3 Schultage, die ich bis jetzt hatte, haben mir sogar Spaß bereitet. Die Fachräume dort sind mit neuen Macs und Adobe CS6 Software ausgestattet. Auch sonst ist die Schule von der Ausstattung her auf dem aktuellsten Stand, was in dieser Branche sehr wichtig ist.

Dazu muss ich erwähnen, dass ich privat nur an Apple Produkten arbeite, also für mich in der Schule keine Umstellung notwendig ist. Dazu kommt, dass man Themen wie Typografie, Cinema 4D, Photoshop etc. nicht als langweiligen alltäglichen Schulstoff bezeichnen kann – ganz im Gegenteil!!
Auch über meine Lehrer kann ich mich bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht beschweren… 😉

Ich bin froh darüber, dass ich mich für die OMSAG entschieden habe und bin sehr gespannt und motiviert auf meine weitere Ausbildungszeit hier. Ich bin mir sicher, dass mich noch viele aufregende aber mit Sicherheit auch schwierige Aufgaben erwarten werden.
Vielleicht werdet ihr ja bald nochmal einen Bericht von mir zu lesen bekommen, wenn ich etwas mehr Erfahrungen hier gesammelt habe.

Bis dahin viel Spaß beim Lesen der anderen Blogbeiträge 🙂

Liebe Grüße

Manuel