eBay-Käuferschutz bei PayPal

 Kategorie: E-Commerce

Online Marketing Solutions AG aktuell: Damit sich Kunden bei einem eBay Kauf sicherer fühlen, verspricht das Online-Auktionshaus ab sofort bei Bezahlung mit PayPal eine volle Erstattung des Kaufpreises und der Versandkosten in unbegrenzter Höhe und ohne jeglichen Selbstbehalt im Falle von Retouren.

Das neue System sieht vor, dass der Kunde bei Unstimmigkeiten mit einem eBay-Verkäufer unter dem Menüpunkt „Probleme klären“ sein Anliegen einreichen kann. Der Verkäufer muss daraufhin binnen zehn Tagen reagieren. Erfolgt keine Reaktion des Verkäufers, hat der Käufer die Möglichkeit, insoweit er mit PayPal bezahlt hat, seinen Fall dem eBay-Kundenservice einzureichen. Fällt die Entscheidung des Kundenservice zu Gunsten des Käufers, erstattet eBay den kompletten Kaufpreis inkl. Versandkosten. Die Höhe der Summe ist dabei unbegrenzt und ohne jeden Selbstbehalt. Die ausgezahlte Summe holt sich eBay vom Verkäufer zurück.

Bisher wurden sämtlichen Beschwerden direkt an PayPal weitergeleitet, das die Vermittlung der beiden Parteien übernahm. Mit dem neuen Vorgehen ist ab sofort der eBay-Kundenservice für die Durchführung derartiger Vorfälle verantwortlich. Unabhängig davon hat der PayPal-Verkäuferschutz weiterhin Bestand.

Verfasst von Marc Hartung-Knöfler
Quelle: internetworld.de