Wir nutzen Cookies & das Facebook Besucheraktions-Pixel für statistische Zwecke. Einverständnis bestätigen: OK

Mehr Infos: Datenschutzbestimmungen

 

Google Editions startet noch 2010

Online Marketing Solutions AG berichtet: Nachdem rechtliche und technische Hürden überwunden wurden steht nun fest, dass Google seinen neuen Dienst Google Editions noch in diesem Jahr auf den Markt bringen wird. Damit steigt Google in den digitalen Buchhandel ein. Das besondere daran ist, dass die E-Books auf allen Endgeräten gelesen werden können.

Ursprünglich wollte der Internetgigant Google seinen virtuellen Büchermarkt bereits im Sommer dieses Jahres starten, was aber durch diverse Verzögerungen nicht eingehalten werden konnte. Noch vor Jahreswechsel soll der E-Book-Büchermarkt in den USA online gehen. Das Wall Street Journal berichtete unter Berufung des Product Manager Google, Scott Dougall, dass Google Editions im Frühjahr 2011 auf den internationalen Märkten eingeführt werden soll.

In der digitalen Buchhandlung haben User die Möglichkeit, direkt Bücher von Google oder von verschiedenen Onlinehändlern kaufen. Die Bücher werden in einer individuellen Nutzerbibliothek gespeichert, welche an das Google Konto des Nutzers gekoppelt ist. Die gekauften E-Books kann der Nutzer somit über den Browser verschiedener Geräte, z.B. Smartphone und Tabletrechner, lesen.

Quelle: internetworld.de

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Über den Autor

Blogredaktion
Unter „Blogredaktion“ werden Fachbeiträge verschiedener Experten aus dem Unternehmen ohne Autorenkennzeichnung publiziert. Ihr habt Fragen oder Anregungen zu einem speziellen Beitrag? Kein Problem, die Blogredaktion steht euch dafür gerne hier zur Verfügung.

Hinterlasse einen Kommentar

  • Tumi 06.12.2010, 8:38 Uhr

    Irgendwo findet man die Idee des digitalen Buchhandels interessant, gerade wenn man auf Reisen ist und bereits viel zu viel Gepäck dabei hat und dann noch das dicke Buch in der Tasche dabei hat?! Jedoch gehöre ich noch zu den Menschen, die alleine schon den Geruch von Büchern, das durchblättern und das nicht „modernisierte“ über alles lieben!