„Es war einmal“…ein Exkurs in die Kunst des Erzählens - Online Marketing Solutions AG

Wir nutzen Cookies & das Facebook Besucheraktions-Pixel für statistische Zwecke. Einverständnis bestätigen: OK

Mehr Infos: Datenschutzbestimmungen

Google Adwords Premier Google Partner Badge
 

„Es war einmal“…ein Exkurs in die Kunst des Erzählens

omsag.de_Blog_Weltgeschichtentag 1 „Es war einmal“ – dieser Einstieg ist aus vielen Märchen bekannt. Heute, am 20. März ist Weltgeschichtentag – der „World Storytelling Day“. Dieser steht ganz im Zeichen von Geschichten und ist somit der Kunst des mündlichen Erzählens gewidmet. Was hat es genau damit auf sich hat? Ich erzähl es Euch gerne…

Gemeinsam Geschichten erleben

Wo Geschichten erzählt werden, treffen Menschen aufeinander: Zuhörer und Erzähler – verbunden durch die Freude am Beisammensein, Geschichten-Lauschen und durch den Austausch miteinander. Das Bewusstsein für die Vielfalt und das Spiel mit Sprache und Bildern wird gemeinsam zelebriert und aufrechterhalten.

Keine Grenzen der Fantasie

omsag.de_Blog_Weltgeschichtentag 2Jedes Jahr befasst sich der World Storytellng Day, der 2004  ins Leben gerufen wurde (…hach genau wie wir 🙂 ), mit einem anderen Thema. In diesem Jahr lautet das Motto: „Drachen und (andere) Ungeheuer“. Dazu finden weltweit viele Veranstaltungen statt, die sich diesen Tag zum Motto gemacht haben, zum Beispiel Erzähl- und Vortragsabende. Der Vielfalt des Geschichten-Erzählens sind dabei keine Grenzen gesetzt: In Märchen, Sagen und Fabeln können Vortragende ihrer Fantasie freien Lauf lassen.

Storytelling in der Moderne

Geschichten begeistern die Menschen – ob jung oder alt. Das wissen längst auch PR- und Marketing-Fachleute. Schon einmal von Storytelling in der Werbung gehört?

Um Aufmerksamkeit zu erlangen und den Menschen im Gedächtnis zu bleiben, hängen Unternehmen ihre Werbebotschaft gerne an kleinen Geschichten auf: witzig, schockierend, traurig oder einfach kreativ. Emotion lautet das Stichwort, mit dem Werbung Zugang zu Konsumenten schaffen soll. Aber dies sei nur am Rande erwähnt. Die Botschaft ist: Geschichten begeistern uns über Zeit und Generationen hinweg.

Ein schönes Zeichen

In Zeiten digitaler Medien hat sich die zwischenmenschliche Kommunikation stark ins Netz verlagert. Dieser Fortschritt soll in keinem Fall verteufelt werden. Im Gegenteil: Wer von uns würde heutzutage freiwillig noch auf sein Smartphone oder Tablet verzichten wollen? – Die wenigsten! Umso schöner aber ist es, dass im Rahmen des World Storytelling Day, die Tradition des Geschichtenerzählens von Mensch zu Mensch gefeiert und fortgeführt wird: ein schönes Zeichen.

Eure Annika

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Über den Autor

Annika
Annika ist Redakteurin für die interne und externe Unternehmenskommunikation der OMSAG. Im Januar 2014 begann sie als Trainee für Public Relations. Seit Anfang 2016 ist sie als “Referentin Unternehmenskommunikation“ für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich. Sie schreibt gerne über Neuigkeiten aus dem Unternehmen, Events und weitere Themen rund um Online-Marketing.

Hinterlasse einen Kommentar