Wir nutzen Cookies & das Facebook Besucheraktions-Pixel für statistische Zwecke. Einverständnis bestätigen: OK

Mehr Infos: Datenschutzbestimmungen

Google Adwords Premier Google Partner Badge
 

Unsere Azubis stellen sich vor: Robert, der kreative Kopf in der Runde

Hallo treue Vasallen und Leser unseres schönen Online Marketing-Blogs. Als ein weiterer neuer Mediengestalter-Azubi würde ich mir mal gerne ein paar Zeilen in diesem Beitrag gestatten, um zu erzählen wer ich denn so bin und warum ich überhaupt hier bin und wie denn mein erster Eindruck bisher ist.

Alles hat damit angefangen, dass ich schon ziemlich früh Interesse an Medien hatte, auch früh den Umgang mit Photoshop gelernt habe und mich ziemlich fit darin fühle.

Aber das alleine reicht meiner Meinung nach noch nicht aus, deshalb kommt zum Glück noch hinzu, dass ich ein Technik-Nerd bin. Was also tun wenn man eine kreative- sowie eine nerdige Ader hat? Mir fiel da lediglich die Ausbildung zum Mediengestalter ein (wenn man sich denn auf Ausbildungsberufe beschränkt) also mal nachgeschlagen, wer bietet wo, was und zack! – die Online Marketing Solutions AG. Hört sich interessant an, also mal durchgelesen, was tun die Jungs und Mädels, denn da überhaupt. Okay, aha, gelesen – klingt gut!

Aber wieso gerade die OMSAG? Es gibt doch auch genug andere Stellen. Mag zwar stimmen, aber mir hat das Unternehmensprofil einfach ziemlich gut gefallen.

  • Ein junges und lockeres Team: Vor allem als recht junger Azubi ist es doch sehr angenehm in ein Team junger und kreativer Personen zu kommen, die sich mit dem Medium Internet beschäftigen, zu welchem ich auch eine hohe Affinität habe und Spaß daran habe.
  • Schwerpunkt des Unternehmens im Online Marketing: Erfahrungen mit dem Thema SEO habe ich bereits durch nahe Bekannte sammeln können. Durch diverse Nebenjobs kam ich auch dem Thema E-Commerce näher und erkannte, dass mich diese Themen interessierten.

Beides sehr wichtige Punkte, die mich letztendlich dazu gebracht haben, mich für die OMSAG zu entscheiden!

Ich wurde auch echt nicht enttäuscht bezüglich meiner Erwartungshaltung. Angenehmes Arbeitsklima und dazu habe ich auch noch Spaß an meinen Aufgaben – was will man denn mehr? 🙂 Auch die Tatsache, dass ich nicht nur die typischen kreativen Mediengestalter-Aufgaben zugeteilt bekomme, sondern auch sehr viel von der technischen Seite der Umsetzung lernen kann, ist mir wichtig, denn das kann für meinen späteren Werdegang ja nur von Vorteil sein.

Privat bin ich Hobbyfotograf und wie es sich für einen angehenden Mediengestalter gehört, auch jemand der sehr gerne gestaltet und kreiert. Pinsel, Bleistift, Zeichentablett. Alles meine Werkzeuge, die ich in meiner Freizeit auch sehr oft benutze.

Ich freue mich auf die Zeit hier bei der OMSAG und bin gespannt, wie es in den anderen Abteilungen sein wird und welche Aufgaben ich noch übernehmen darf. Derzeit schaue ich den Kollegen im Key-Account Team über die Schulter und arbeite an meinem ersten Azubi-Projekt, und zwar mein eigener Blog, den ich mit eigener Domain zur Verfügung gestellt bekommen habe und an dem ich gelerntes anwenden kann und freie Hand habe und ggf. korrigiert werde. Eine wirklich gute und lehrreiche Arbeitsweise, wie ich finde, die durchaus Spaß macht und selbstständiges Arbeiten vermittelt.

Das war’s dann auch erst einmal von meiner Seite aus. Ich wünsche den Lesern unseres Blogs weiterhin viel Spaß und bestimmt wird es auch nicht das letzte Mal gewesen sein, dass Ihr von uns Azubis noch was lesen werdet. 😉

Euer Robert

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Über den Autor

Blog
Unter „Blogredaktion“ werden Fachbeiträge verschiedener Experten aus dem Unternehmen ohne Autorenkennzeichnung publiziert. Ihr habt Fragen oder Anregungen zu einem speziellen Beitrag? Kein Problem, die Blogredaktion steht euch dafür gerne hier zur Verfügung.

Hinterlasse einen Kommentar

  • Jasmin Ruzicka 29.08.2012, 9:51 Uhr

    Hallo Robert,

    viel Spaß wünsche ich Dir bei der OMS AG.

  • Sascha 02.09.2012, 13:42 Uhr

    Hi Robert,

    viel Spßa bei der OMS wünsche ich dir. Herzlich willkommen.

    Gruß
    Sascha

  • ϱ-bert 03.09.2012, 10:58 Uhr

    Danke, danke 🙂

  • Adrian 29.09.2012, 12:44 Uhr

    Bei euch gibt es ja schon einige Azubis, viel Erlfog weiterhin 🙂