Tim Bernes-Lee veröffentlicht Länderliste, wo das Internet den bedeutendsten Einfluss auf die Bevölkerung hat - Online Marketing Solutions AG

Wir nutzen Cookies & das Facebook Besucheraktions-Pixel für statistische Zwecke. Einverständnis bestätigen: OK

Mehr Infos: Datenschutzbestimmungen

Google Adwords Premier Google Partner Badge
 

Tim Bernes-Lee veröffentlicht Länderliste, wo das Internet den bedeutendsten Einfluss auf die Bevölkerung hat

Tim Bernes-Lee, der Erfinder des Internets, veröffentlichte nun einen Index mit Ländern, wo das World Wide Web den mächtigsten Einfluss auf die Gesellschaft hat. Für seine Studie wurden insgesamt 61 Länder untersucht. Deutschland liegt im internationalen Vergleich nur im Mittelfeld. Wenn es um politische Partizipation via Web ginge, also netzpolitische Faktoren, liegt Deutschland sogar nur auf Platz 23.

Das Nachrichtenportal wjwo.de (WirtschaftsWoche Online) veröffentlichte nun die Rangliste von Bernes-Lee. Demnach verteilen sich die Platzierungen wie folgt:

Platz 1 – Schweden (100 Prozent)

Platz 2 – Vereinigte Staaten von Amerika (97,31 Prozent)

Platz 3 – Großbritannien (93,83 Prozent)

Platz 4 – Kanada (93,42 Prozent)

Platz 5 – Finnland (91,88 Prozent)

Platz 6 – Schweiz (90,49 Prozent)

Platz 7 – Neuseeland (89,15 Prozent)

Platz 8 – Australien (88,44 Prozent)

Platz 9 – Norwegen (87,76 Prozent)

Platz 10 – Irland (87,42 Prozent)

Platz 11 – Singapur (86,14 Prozent)

Platz 12 – Island (86,1 Prozent)

Platz 13 – Korea (81,06 Prozent)

Platz 14 – Frankreich (78,93 Prozent)

Platz 15 – Israel (78,53 Prozent)

Platz 16 – Deutschland (74,87 Prozent)

Platz 17 – Portugal (72,33 Prozent)

Platz 18 – Spanien (72,12 Prozent)

Platz 19 – Chile (69,55 Prozent)

Platz 20 – Japan (68,56 Prozent)

Platz 21 – Katar (60,75 Prozent)

Platz 22 – Mexiko (57,68 Prozent)

Platz 23 – Italien (56,45 Prozent)

Platz 24 – Brasilien (56,3 Prozent)

Platz 25 – Polen (54,84 Prozent)

Platz 26 – Kolumbien (53,86 Prozent)

Platz 27 – Türkei (53,7 Prozent)

Platz 28 – Kasachstan (53,46 Prozent)

Platz 29 – China (51,72 Prozent)

Platz 30 – Tunesien (50,68 Prozent)

Wie man anhand der Liste ersehen kann, sind die skandinavischen Länder sehr stark auf den vorderen Rängen vertreten. Sogar die USA muss den ersten Platz an Schweden abtreten. Interessant ist zudem die Betrachtung einzelner Faktoren, wie zum Beispiel der Einfluss des Internets auf die Wirtschaft. Während dieser Wert bei der Türkei mit 45,98 Prozent sehr gering ist, nimmt er im Gegenzug mit 100 Prozent in Irland einen sehr hohen Stellenwert ein. Ebenfalls 100 Prozent erreichen die Kanadier,wenn es um den Einfluss auf das soziale Miteinander liegt. Mit 70,25 Prozent und 80,17 Prozent  ist der Wert für den Einfluss auf die Politik in den Ländern Mexiko und Israel wiederum verhältnismäßig hoch. Wenig überraschend hingegen ist der Politikwert bei China, welcher lediglich bei 32,27 Prozent liegt. Auch in Polen ist Einfluss auf die Politik durch das Internet mit 37,55 Prozent eher kläglich. Singapur, Island, Japan und Frankreich erreichen einen hohen Wert wenn es um die die Kommunikation über das Internet geht. Die Werte hierfür liegen zwischen 78,93 und 100 Prozent.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

Über den Autor

Blanka
Blanka ist Teamleiterin SMM/IPR bei der Online Marketing Solutions AG. Nach einem Studium der Medienwissenschaft begann sie als Trainee in der Presseabteilung der OMSAG, bevor sie dort 2012 das Projektmanagement übernahm. Am liebsten schreibt sie über interne Themen - z. B. Mitarbeiterevents - sowie über alles, was mit Online-PR und Social Media zusammenhängt.

Hinterlasse einen Kommentar